Rückblick zum 4. DGZ-Tag der Wissenschaft/Universitäten und zur 9. CONSEURO

Die 33. Jahrestagung der DGZ war in diesem Jahr in einen europäischen Rahmen eingebettet: zusammen mit der European Federation for Conservative Dentistry (EFCD) hat sie vom 14. - 15. Juni 2019 zur 9. CONSEURO nach Berlin eingeladen. Vorgeschaltet war der DGZ-Tag der Wissenschaft/Universitäten, der in diesem Jahr zum 4. Mal ausgerichtet wurde. Mit nachfolgendem Rückblick werden die Highlights beider Veranstaltungen hervorgehoben. Zudem stehen Links zu ausführlichen Kongressberichten sowie zu Bildergalerien mit Kongressimpressionen und mit Bildern zu allen Preisvergaben zur Verfügung. 

4. DGZ-Tag der Wissenschaft/Universitäten                                                                    Bildergalerie

 

Informationen und Downloads


DGZ-Tag der Wissenschaft/ Universitäten

CONSEURO
 
 

 

Zum 4. Tag der Wissenschaft/Universtäten am 13. Juni 2019 hatte die DGZ in die Universitätszahnklinik der Charté Berlin eingeladen. Im Rahmen von 24 Kurzvorträgen erfolgte die Präsentation von Grundlagenforschung in der Zahnerhaltung, die den rund 120 Teilnehmer*innen einen Überblick über die aktuellen Forschungsvorhaben der universitären Standorte im deutschsprachigen Raum ermöglichten. Zwei Impulsvorträge zu hochaktuellen Themen aus der Bioinformatik und der Künstlichen Intelligenz leiteten die Veranstaltung ein.

Am anschließenden Get Together im Garten der Charité konnte in sommerlicher Atmosphäre ein besonderes Jubiläum gefeiert werden: die 25. Verleihung des Wrigley Prophylaxe Preises. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft der DGZ und wird vom Wrigley Oral Healthcare Program gestiftet, das in diesem Jahre ebenfalls mit seinem 30. Geburtstag ein Jubiläum feierte.

Ein Bericht zum 4. DGZ-Tag der Wissenschaft/Universitäten mit Einblicken in einige interessante Vorträge an der Veranstaltung steht Ihnen zum Download zur Verfügung (erschienen in der ZM 15_16/16.08.2019).

 

9. CONSEURO

Im Rahmen der 9. CONSEURO am 14./15. Juni 2019 im Maritim Hotel Berlin tagte die DGZ in diesem Jahr gemeinsam European Federation for Conservative Dentistry (EFCD). Das Motto der Veranstaltung war „Beautiful teeth for life – The challenges of an ageing society“. Neben Themen zur Zahnerhaltung bei älteren Menschen und Risikopatienten wurden den rund 400 Teilnehmer*innen auch Forschungsergebnisse aus dem Bereich der minimalinvasiven ästhetischen Zahnheilkunde sowie der postendodontischen Restaurationen von national und international renommierten Referent*innen präsentiert. Darüber hinaus konnten anhand von 170 Postern die aktuellen Forschungsthemen europäischer, aber auch außereuropäischer Universitäten studiert werden.

Ein Schwerpunktthema am Kongress war die Kariestherapie, die bereits am Vortag in einem Konsensus-Workshops von Vertreter*innen der europäischen Zahnerhaltung intensiv diskutiert wurde. Im Vordergrund stand die Frage, wann in den kariösen Prozess interveniert werden soll. Die Ergebnisse wurden als erstes Konsensus-Papier mit Empfenlungen der EFCD, der European Organisation for Caries Research (ORCA) und der DGZ auf dem Kongress vorgestellt. Details können dem Kongressbericht zur CONSEURO (erschienen in der ZM 15_16/16.08.2019) entnommen werden und erscheinen in Kürze im Journal „Clinical Oral Investigations“.

       Bildergalerie