DGZ-JuniorSpezialisierung

 

Das DGZ-JuniorSpezialisierungsprogramm ist eine strukturierte Fortbildung, in der spezialisierte Inhalte aus dem Fachbereich Zahnerhaltung durch Referent*innen aus dem jeweiligen Fachgebiet vermittelt werden. Die Fortbildung ist in mehrere Module gegliedert und erstreckt sich über einen Zeitraum von 24 Monaten. Sie endet mit einer Abschlussprüfung mit Fallpräsentationen.

Die Fortbildung richtet sich an zahnärztliche Mitarbeiter*innen an Universitäten in den ersten Berufsjahren. Sie hat primär das Ziel, eine spätere Spezialisierung im Fach Zahnerhaltung vorzubereiten. Daher liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Kompetenzen für die Durchführung der DGZ-(Voll-)Spezialisierung Zahnerhaltung (präventiv/restaurativ).

 

Anmeldung und Termine für den Studiengang 2020/2021

Der Studiengang 2020/2021 beginnt im Februar 2020. Die Termine der einzelnen Module stehen Ihnen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Terminübersicht 2020/2021 (pdf)

Anmeldungen sind ab dem 15. November 2019 möglich. Anmeldeschluss ist der 12. Januar 2020. Die Anmeldung erfolgt mit nachstehendem Anmeldeformular.

Anmeldeformular (pdf)

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl eines Studiengangs begrenzt ist. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Zugangs berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Voraussetzungen und Teilnahmebedingungen der DGZ-JuniorSpezialisierung.

Allgemeine Voraussetzungen und Teilnahmebedingungen (pdf)

Für die Fortbildung fällt keine Kursgebühr an. Die Anreise zu den jeweiligen Standorten der Module sowie Übernachtung und Verpflegung sind durch die Teilnehmer*innen selbst zu tragen.

 

 

Weitere Informationen

Allgemeine Voraussetzungen und Teilnahmebedingungen (pdf)

 

Studiengang 2020/2021

Anmeldeforumlar 2020/2021 (pdf)

Termine 2020/2021 (pdf)