Veranstaltungen

Vom 14. - 16. November 2019 lädt die DGET zu ihrer 9. Jahrestagung nach Stuttgart ein. Im Le Méridien werden aktuelle Fragestellungen zur Endodontologie und zahnärztlichen Traumatologie mit rennomierten, teilweise internationalen Referenten beleuchtet. Im Vorkongress am Donnerstag stehen zahlreiche praktische Workshops und Hands-on-Kurse zur Auswahl. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.endo-kongress.de.
Download Programmflyer

   
Der zweite Deutsche Präventionskongress der DGPZM findet 2020 in Marbug statt. Am 15./16. Mai 2020 werden unter dem Motto "Möglichkeiten und Grenzen der häuslichen Prävention" wichtige Fragen der zahnärztlichen Prävention betrachtet. Weitere Informationen unter www.dgpzm.de.
   

Die vierte Fortbildungstagung der DGR²Z hat das Thema „Zahnerhalt interdisziplinär - Lösungsstrategien für Grenzfälle“ zum Schwerpunkt. Neben klassischen Themen aus dem Bereich restaurative und regenerative Zahnerhaltung werden auch Fragestellungen aus benachbarten Disziplinen, wie der Parodontologie und der Kieferorthopädie, aufgegriffen. Weitere Informationen unter www.dgr2z.de.

   
Vom 26. - 28. November 2020 findet die 4. Gemeinschaftstagung des DGZ-Verbundes in Dresden statt.
Mit dem Tagungsmotto "Zahnerhaltung und Endodontie im 21. Jahrhundert - Herausforderungen und technische Innovationen" werden aktuelle Themen aus dem Bereich Zahnerhaltung und Endodontologie aufgegriffen. Weitere Informationen folgen.